Wo sind die Aprilscherze hin?

Wo sind die Aprilscherze hin?

03.04.19 | von admin

Medienkonzern-Vorstandsvorsitzende krempeln die Ärmel hoch. “Passiv-aggressiver Machtkampf” zwischen Gütersloh und Luxemburg? Mathias Döpfner wurde von der Welt und von Mark Zuckerberg interviewt. Dreizehn Zeitungsverlage halten die Hand auf. Eine App, für die dreizehn Journalisten arbeiteten, scheint gescheitert (während Künstliche Intelligenz immer überzeugender zu schreiben lernt). Außerdem: Auch Bloßstellen kann blamabel sein. (Altpapier vom Mi./ 3.4.)

Auge
Permalink

Bisher keine Pingbacks für diesen Eintrag...