Die Presse, das Opfer?

Die Presse, das Opfer?

28.02.17 | von admin

Vieles bis das meiste, das Mediennutzern zurzeit in Medien begegnet, ist aberwitzig. Der Begriff mag etwas altertümlich sein, lässt aber das Unterhaltsame im Absurden anklingen, das Medieninhalte immer bieten müssen. Aberwitzig sind außer Donald Trumps Persönlichkeit, Regierungsstil undsoweiter (s.u.) auch Medieninhalte, die gar nicht aberwitzig zu sein bräuchten, zum Beispiel Wie-würden-Sie-wählen-Umfragen in einem Hardcore-Wahljahr … … (weiter im Altpapier vom Di./ 28.2.)

Auge
Permalink

Bisher keine Pingbacks für diesen Eintrag...