Der Kampf der Interpretationen geht weiter

11.04.17 | von admin

Vor einer Woche ging der Kampf gegen sog. Fake-News im deutschen Superwahljahr so richtig los. Erst hat die ARD ihr “Faktenfinder"-Portal gestartet, dann legten die großen Digitalkonzerne mit neuen, wie heißt das? … Tools! nach. Facebook spendiert seinen Nutzern derzeit zehn “Tipps zum Erkennen von Falschnachrichten", von denen horizont.net ein Screenshot gelang. “Google weitet Einsatz von Faktencheck-Label aus", meldete tags drauf im Wetterbericht-Sound die DPA … … (weiter, mit wie immer viiielen Links, im Altpapier vom Di./ 11.4.)

Auge
Permalink

Lebensspannenübergreifendes Zusammengehörigkeitsgefühl

10.04.17 | von admin

Wieder da: die Netzneutralitäts-Frage (nun mit Hilfe des ZDF). Geht jetzt auch: New York Times-Leser erreichen, ganz ohne die New York Times dafür zu bezahlen. Auch mal wieder in der Kritik: Microsoft. Außerdem: welcher Bundesligaverein-Sponsor jetzt auch in Investigativjournalismus investiert; “Nachrichtenflut” seit 50 Jahren; die “neue Entwicklung der Bewegtbilder” im Wechselspiel zwischen Fernsehen und Internet. (Altpapier vom Mo./ 10.4.)

Auge
Permalink

Ein etwas historischerer Tag

04.04.17 | von admin

Endlich geht der lang angekündigte Kampf gegen “Fake-News” los. Er dürfte schwierig werden. Ebenfalls endlich bekommt ein eingesperrter deutscher Journalist Botschafter-Besuch. Außerdem: der Stern in einer Reihe mit der New York Times und einem Eisbärenbaby; “galoppierende Asymmetrie"; neue Sprüche von und über Jakob Augstein; der sagenhafte Einschaltquoten-Erfolg eines für sagenhaft schlecht befundenen “Tatorts". Und das deutsche Fernsehen wird israelischer. (Altpapier vom Di./ 4.4.)

Auge
Permalink

Kollateralschaden am Kaminfeuer?

03.04.17 | von admin

Heute mit einer neuen Faustregel für freie Journalisten und neuen Steinchen, die aus den Fundamenten des klassischen Journalismus brechen. Frischer Stoff auch für Medienwächter, die Youtuber als Rundfunk definieren wollen. Außerdem: “Hatte Facebook tatsächlich eine Deutschland-Chefin?"; was macht eigentlich der größte deutsche Medienkonzern; wo bleibt das Positive und wer ist Wolfgang W. Wieneke? (Altpapier vom Mo./ 3.4.)

Auge
Permalink

Haarbüschel in der Suppe

29.03.17 | von admin

2017 ist ein Superwahljahr mit noch drei weiteren Wahlen. Die wichtigsten Konkurrenten sind die beiden Parteien, die gemeinsam die aktuelle Bundesregierungs-Koalition bilden. Wie abgefahren der viel zitierte “Schulz-Zug", durch den die kleinere der beiden endlich größer zu werden hoffte, tatsächlich schon ist, wird noch oft betalkt werden. Kann die große Koalition ein halbes Jahr vor der wichtigsten, der Bundestagswahl, überhaupt noch regieren? Zumindest hagelt es gerade netzpolitische und Was-mit-Medien-Gesetze … … (weiter im Altpapier vom Mi./ 29.3.)

Auge
Permalink

Fernsehfreie Nacht!

28.03.17 | von admin

Heute nacht erhalten gut neun Prozent der deutschen Fernsehverbraucher ein unter Aspekten der, äh, Achtsamkeit wertvolles Geschenk: Heute ereignet sich eine “fernsehfreie Nacht für Antennennutzer” … (weiter im Altpapier vom Di./ 28.3.)

Auge
Permalink

"Schulz-Zug", Fußball-Floskeln und abgebrühte Generalsekretäre

27.03.17 | von admin

Unmittelbar, bevor um 18 Uhr die ersten Prognosen veröffentlicht wurden, scharrten schon eine Menge ARD- und ZDF-Reporter mit den Hufen und vertrieben die Zeit mit Vorabberichten von den bevorstehenden Wahlpartys … … (weiter bei handelsblatt.com)

Auge
Permalink

Mit Erfahrung und Entdeckergeist

21.03.17 | von admin

Tagesaktuell gibt’s noch mehr neue Medieninhalte als üblich: gedruckte, zu sehende und hörende, die zum Teil bereits besprochen (und zum Teil auch gut gefunden) werden. Dazu weiter unten, zur Feier des Tages klar überm Altpapierkorb. Erst mal muss es um zweierlei gehen, das nicht mehr neu ist und erst recht nicht gut, und in den Medien eher selten vorkommt, sobald der Neuigkeitswert weg ist … … (weiter im Altpapier vom Di./ 21.3.)

Auge
Permalink

Verwässerungs-Probleme

20.03.17 | von admin

Schöner Prestigeerfolg für den deutschen Journalismus am Ende der vergangenen Woche. “US-Reporter” (welt.de), ja “das Netz und US-Journalisten” (tagesspiegel.de) feiern ihn bzw. besonders den neuen “Star der Medien-Szene” (Bild-Zeitung), die “berühmte Trump-Fragestellerin” … … … weiter (mit allen Links) im Altpapier vom Mo./ 20.3.

Auge
Permalink

:: Nächste Seite >>